IHR PARTNER FÜR DIE PROFESSIONELLE GRABENERSTELLUNG

 

T655

T 655 beim Einzug eines

 ZM (zementummantelten)

Stahlrohres

     

T 658 mit integriertem

LKW-Beladeband

T 658 mit seitenversetzbarem

Fräsausleger z. B. für Arbeiten in Engstellen

 wie im Bankett

     

T 755 mit spezieller

Mehrfachrohreinzugstechnik

z. B. für LWL

T 658 mit spezieller

Mehrfachrohreinzugstechnik

z. B. für LWL

     

T 655 Rohr- bzw.

Kabeleinzug mit

Sandeinbringung

T 655 beim Fräsen im

Ortsbereich mit zusätzlichem

LKW-Beladeband

     

T 850 im

felsigen Untergrund

T 850 bei max. Frästiefe

von 3,60 m

     

T 850 mit angebauten

Böschungsmessern,

einsetzbar bis BKL 4

T 850 bei der Erstellung

eines Düker bei Gera

     

Padder,

 eine innovative Absiebmaschine, die das herausgefräste Material absiebt, und die gewonnenen Feinanteile gleich wieder in den Graben fördert

     

Trassenvor- und

-nachbereitung durch den

Einsatz unserer Raupen